Header Intro Image

WeWater

Wasser weltweit klarmachen.

Eine innovative Wasserfiltertechnologie ohne Einsatz elektrischer Energie oder Chemie, aber mit maximalem Reinheitsgrad.

WeWater

Wasser weltweit klarmachen.

Eine innovative Wasserfiltertechnologie ohne Einsatz elektrischer Energie oder Chemie, aber mit maximalem Reinheitsgrad.

Wasser weltweit
klarmachen.

Eine innovative Wasserfiltertechnologie ohne Einsatz elektrischer Energie oder Chemie, aber mit maximalem Reinheitsgrad.

Filtration in Echtzeit

13,134,444.05

Liter Trinkwasser werden pro Jahr gespendet

Für einen fairen Zugang zu Wasser

Trinkwasser ist ein Menschenrecht.

Dennoch leiden weltweit 2,2 Milliarden Menschen Durst oder erkranken an verschmutztem Wasser. Unsere Mission ist es, diesen Menschen durch sauberes Trinkwasser eine existentielle Lebensgrundlage zu ermöglichen.

Weil’s an Trinkwasser mangelt, nicht an guten Ideen.

Unsere Innovation auf einen Blick

Hohe Rückhalterate

Unsere Filterlösungen funktionieren mit einer innovativen und hochsicheren Filtermembran. 99,9999% aller Bakterien, Partikel, Schwebstoffe oder anderer organischer Verunreinigungen werden so aus dem Schmutzwasser gefiltert.

Energiefrei

Kein Strom und keine weitere Infrastruktur benötigt! Filter hinstellen, Wasser durchlaufen lassen. Fertig. Die Filtration erfolgt durch Schwerkraft und physikalischen Druck alleine. So können unsere Wasserfilter nicht verstopfen.

Keine Chemikalien

Alle unsere Filtersysteme laufen komplett ohne Zusatz von chemischen Stoffen. Dadurch sind sie einfach in der Handhabung und besonders ressourcenschonend. Lediglich bei der halbjährlichen Wartung setzen wir auf eine chemische Desinfektion.

Günstig in der Herstellung

Höchste Qualität Made in Germany, aber ohne Gewinnabsichten. Unsere Produktionspartner stellen die Filter zum Selbstkostenpreis her. Damit können wir sie preiswert einsetzen – ein Liter gefiltertes Wasser kostet so weniger als 0,01€!

image 1

Innovative Technik, die sich bewährt hat

Filtersysteme für jeden Anwendungsfall

Seit unserer Gründung im Jahr 2018 setzen wir unsere Filtersysteme sowohl in eigenen Projekten als auch gemeinsam mit NGO-Partnern ein. Seitdem konnten wir mehr als 8300 Menschen in Dörfern, Schulen und Krankenhäusern sauberes Wasser zur Verfügung stellen - eine Existenzgrundlage, auf die sie aufbauen können.

Innovative Technik, die sich bewährt hat

Filtersysteme für jeden Anwendungsfall

Seit unserer Gründung im Jahr 2018 setzen wir unsere Filtersysteme sowohl in eigenen Projekten als auch gemeinsam mit NGO-Partnern ein. Seitdem konnten wir mehr als 8300 Menschen in Dörfern, Schulen und Krankenhäusern sauberes Wasser zur Verfügung stellen - eine Existenzgrundlage, auf die sie aufbauen können.

Werde Dauerspender*in

Spenden und Durst nach besserem Leben stillen

Das WeWater-Team arbeitet ehrenamtlich. Um unsere Entwicklungsprojekte zu finanzieren, sind wir auf Spenden angewiesen. Hilf jetzt mit einer Spende!

  • Unsere Gemeinnützigkeit ist vom Finanzamt anerkannt.

  • Wir arbeiten ehrenamtlich und beziehen kein Gehalt, Sachleistungen oder andere Vergütungen.

  • Da wir eine kleine Organisation mit flachen Hierachien sind, arbeiten wir sehr effektiv. Quasi jeder Euro kommt dem Satzungsziel zugute, weil wir keinen riesigen Verwaltungsapparat finanzieren müssen.

  • Wir arbeiten transparent, haben unsere Satzung veröffentlicht und im Blog und auf unseren Social Media Kanälen kannst du genau mitverfolgen was mit deinen Spendengeldern geschieht.

Mittelverwendung

Grundsätzlich werden bei gemeinnützigen Organisationen Verwaltungs-, Organisations- oder sogar Lohnkosten als kritisch angesehen. Aktuell arbeiten wir mit sehr geringen Verwaltungskosten. Dazu gehören Kosten für das Website-Hosting, Kontoführungsgebühren, Fundraisingkosten sowie Kosten für Rechts- und Steuerberatung. Lohnkosten haben wir zum jetzigen Zeitpunkt keine. Dennoch werden ab einer gewissen Größe Lohnausgaben erforderlich sein.

Neueste Nachrichten

Updates zu den Projekten